Neulich im Supermarkt ...

Ich bin einfach neugierig. Schaue im Supermarkt in die Einkaufswagen der anderen Kunden und mir fällt immer Einiges auf. Gut, ich bin auch ein komischer Vogel mit meinem Inhalt, im Vergleich zum großen Rest der Leute. Junger Mann, der sich mit Dosenbier, Softdrinks und Tiefkühlpizza eingedeckt hat. Die Dose mit Multivitamintabletten soll dann wohl das Gewissen beruhigen? Aber egal, ich schweife etwas vom Thema ab.

 

Ein neues Produkt hat sich in die Regale der Milchprodukte geschlichen, ganz still und heimlich. Zumindest, wenn man um das Werbefernsehen einen großen Bogen macht. Mein Q der Fitness Quark mit dem Plus an Protein und fettarm. Die Industrie hat jetzt auch gemerkt, dass Protein wichtig für den Körper ist und lässt mal das Fett und die „bösen“ Kohlenhydrate ihre wohlverdiente Ruhe. Da ich ja sehr neugierig bin, habe ich mir das Produkt mal genauer angeschaut. Das Plus an Protein hört sich ja gut an und so habe ich mit einem normalen Quark vom Kaufland verglichen. Wollen ja fair sein und keinen Bio-Quark nehmen, denn ich glaube kaum, dass die Milch von Biohöfen stammt.

 

Mein Q hat auf 100 gr ganze 13,8 gr Protein. Macht bei einem Becher von 250 gr Quark 34,5 gr Protein. Kostet auf den Kilopreis umgerechnet 3,20 EUR.

 

Hört sich ja ganz gut an, oder? Jetzt vergleichen wir mal mit der Hausmarke von Kaufland. K-Klassic hat auf 100 gr ganze 12 gr Protein. Macht bei einem Becher von 250 gr Quark 30 gr Protein. Kostet auf den Kilopreis umgerechnet 1,80 EUR.

 

Das Plus an Protein sind auf den Becher umgerechnet 4,5 gr mehr. Das ist ein nicht gehäufter Teelöffel mehr an Protein. Du zahlst also 1,40 € mehr für das Kilo Quark und bekommst gerade Mal einen kleinen Löffel mehr.

 

Hört sich für mich nach guten Marketing und Werbung an. Da jetzt auch andere Firmen auf den „Proteinzug“ aufspringen und die Regale sich mehr und mehr mit diesen Produkten füllen, vergleiche das mit den herkömmlichen Produkten, die du in den Regalen findest. Denn die neuen „Wundermittel“ werden in Augenhöhe platziert und mit großen Werbetafeln angepriesen. Macht eure Augen auf und denkt nach, bevor ihr etwas kauft.

 

Bevor du dir also einen Kopf machst, wie viel Protein du brauchst, iss deine Proteine in Form von Fisch/Fleisch/Eiern/Quark und lasse dich von der Werbung nicht hinters Licht führen. Denn 4,5 gr Protein mehr ist wirklich nicht ausschlaggebend! Dein Geldbeutel wird es dir danken.

 

Iss besser So.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0