Gedanken zum Ende des Jahres

Kaum sind die Weihnachtsplätzchen verdaut steht schon das nächste gemütliche und natürlich Essensreiche Fest an-Silvester!

 

Sind wir denn nicht noch satt von den heiligen Tagen und überlegen uns, wie wir die angefutterten Kilos wieder loswerden?

 

Die Discounter bieten pünktlich für das neue Jahr Gymnastikmatten, Gewichtscheiben und Stepper, um das schlechte Gewissen von unseren Hüften zu strampeln.

 

Im neuen Jahr wird dann auf die Ernährung geachtet, sich mehr bewegt, weniger Alkohol getrunken und mit dem Rauchen aufgehört.

 

Wir brauchen feste Termine, um unser Leben zu ändern und die meisten scheitern daran. Es ist schwierig die Ernährung dauerhaft umzustellen und mehr Bewegung in den Alltag einzubauen. Eine Diät ist nicht leicht oder schön, wenn alle um dich herum die leckeren und schmackhaften Dinge essen. Du musst dein Essen einkaufen und zubereiten und das am besten täglich und für den nächsten Tag. Mageres Protein und Gemüse schmecken nicht so schlecht und mit den richtigen Gewürzen ist es auch sehr lecker.

Aber hey, eine Pizza ist einfach geiler! Oder ein Eisbecher! Der Schokokuchen!

 

Stopp!! 2019 wird mein Jahr und ich verändere etwas, um mich besser zu fühlen. Endlich mein Wunschgewicht zu erreichen und zu halten. Mehr Energie zu haben, um mit meinen Kindern zu toben. Fit und gesund zu bleiben und nicht mehrmals im Jahr krank. Keine Zeit im Wartezimmer der Ärzte verschwenden und Geld in der Apotheke zu lassen. Werde die beste Version von dir selbst!

 

Beginne jetzt, heute noch und nicht erst am 1. Januar oder nach der Feier, dem Betriebsausflug, Geburtstag der Freunde oder… Ausreden finden sich immer und sind bequemer als es endlich anzugehen.

 

Dann brauchst du auch noch Geduld denn Veränderungen brauchen eine Zeit bis sie wirken. Geduld zahlt sich aus. Du wirst die Veränderungen spüren und sehen. Zu Beginn vielleicht nicht auf der Waage aber an deinen Klamotten die langsam zu groß werden. Deine straffere Muskulatur, wenn du sie denn auch trainierst. Tritt deiner festgefahrenen Gewohnheit in den Hintern und verändere dein Leben jetzt!

 

Beginne heute Abend an Silvester. Bei Käsefondue wird es natürlich schwierig aber iss Protein in Form von Fleisch und Fisch. Raclette bietet sich hier gut an. Bei uns dieses Jahr im Kreis von Freunden eine gute Sache um mit reichlich gegrilltem Fisch, Fleisch und Gemüse in das neue Jahr zu starten. Die Kalorien aus Fleisch und Fisch brauchst du nicht einmal zählen! Daraus macht dein Körper Wärme und der Rest wird als Baumaterial für Muskulatur, Zellen, Enzyme, Darmwände, Hormone und Immunsystem genutzt. Kein Mensch nimmt durch Proteine zu!

 

Persönlich halte ich ziemlich wenig von Silvester und auch der Knallerei. Alle regen sich das ganze Jahr über Feinstaubbelastung auf und dann wird schön geballert. Neulich im Supermarkt habe ich mir die Feuerwerksraketen angeschaut. Die Einkaufswagen waren voll mit den Böllern. Da gibt es Raketensets für 70EUR mit einer unglaublichen Brenndauer von 90 Sekunden.

 

Das sind dann 80 Cent in der Sekunde (!!) die in den Himmel steigen und die Luft verschmutzen.

 

Spare das Geld und investiere es doch in Fleisch aus guter Haltung und in frischen Gemüsen/Obst oder findest du das teuer?

 

Genießt die Nacht, egal was ihr macht und mit wem ihr feiert, ob ihr Raketen zündet oder nicht. Bleibt gesund und startet glücklich in das neue, fantastische und überragende Jahr 2019!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0